PORTFOLIO

BÜROHAUS SBG 15

Bürohaus Schiffbauergasse Potsdam

Neubau eines Büro- und Geschäftshauses mit Fitnessstudio im Erdgeschoss (Christopher Kühn)

FREIE WALDORFSCHULE Kleinmachnow

FREIE WALDORFSCHULE

Kleinmachnow

Schulgebäude für eine Ganztagsschule mit Fachräumen und Mensa

GEMEINDEZENTRUM

mit Kirchsaal   Kleinmachnow

Realisierungswettbewerb, 1. Preis und Beauftragung

BRAUHAUSBERG Potsdam

BRAUHAUSBERG Potsdam

Städtebaulicher Ideenwettbewerb, 1. Preis und Realisierungswettbewerb
Planung eines innerstädtischen Hallenbades und eines Wohnquartiers

ROTE KASERNE WEST

Bornstedter Feld Potsdam

Städtebaulicher Ideenwettbewerb, 1. Preis, Masterplan, B-Plan, Bewerbungsverfahren
Planung eines neuen Wohnquartiers als klassisches Villenquartier

LANGER STALL Potsdam

LANGER STALL Potsdam

Städtebaulicher Ideenwettbewerb, 3. Preis
Entwurf eines Wohngebäudes in der Kubatur eines ehemaligen Exerziergebäudes

LINDENHOF Berlin Lichtenberg

LINDENHOF Berlin Lichtenberg

Städtebaulicher Wettbewerb, Entwurf eines Wohnquartiers im Kontext eines gründerzeitlichen ehemaligen Krankenhauses

WOHNHÄUSER Ketzin Potsdam

WOHNHÄUSER Ketzin Potsdam

Neubau eines Ferienhauses an der Havel und eines Reihenhauses in Anlehnung klassizistischer Landhausarchitektur (Christopher Kühn)

WOHNHÄUSER Stahnsdorf

WOHNHÄUSER Stahnsdorf

Neubau von Mehrfamilienwohnhäusern in Anlehnung klassizistischer Villenarchitektur (Markus Löffler)

TUMMELEY Potsdam

TUMMELEY Potsdam

Neubau eines Mehrfamilienwohnhauses im Kontext der denkmalgeschützten neogotischen Villa Tummeley

HOTEL BARBERINI Potsdam

HOTEL BARBERINI Potsdam

historischer Wiederaufbau des Palastes Barberini und Planung eines Hotels mit Gastronomie, Veranstaltungs- und Konferenzbereich (Christopher Kühn)

STADT AM WASSER

Potsdam

Städtebauliche Ideenstudie zur Planung eines neuen Stadtquartiers am Alten Markt und entlang der Havel
Freies Projekt zum Diskurs des Wiederaufbaus einer Stadt am Wasser in Potsdam

BÜROREMISE Potsdam

BÜROREMISE Potsdam

Neubau eines Bürohauses in der Typologie einer Remise mit Scheinfassade zur Straßenseite im Kontext der spätklassizistischen Villa von Kleist

TOPOGRAPHIE DES TORRORS Berlin

TOPOGRAPHIE DES TORRORS

Berlin

Wettbewerb, Neubau eines Ausstellungshauses als Negativabdruck des Ehrenhofes des ehemaligen Prinz-Albrecht-Palais

INSTITUT FÜR KUNST Kloster Lehnin

INSTITUT FÜR KUNST

Kloster Lehnin

Umbau eines bestehenden Rohbaus zu einem Kunsthaus mit Kunsthalle, Jugendkunstschule, Gästehaus und Privatateliers (Markus Löffler)

KONTAKT

Christopher Kühn

Master of Arts, freier Architekt
info@loeffler-kuehn.de

Prof. Markus Löffler

Professor, freier Architekt
info@loeffler-kuehn.de

„Sei ein Kind deiner Zeit,
aber kein Produkt aus ihr“.

Friedrich Schiller

Architektur kann unter verschiedenen Aspekten bewertet werden: Ihr Gebrauchswert, ihr ökonomischer Wert und ihr ästhetischer oder emotionaler Wert. Sie ist dann gut, wenn all diese Werte von Dauerhaftigkeit sind. Die Stadt mit ihrer großen baulichen Tradition und deren permanenter Weiterentwicklung ist der nachhaltigste, gebaute Organismus, den wir kennen. Architektur ist dann werthaltig und qualitätsvoll, wenn sie einen Beitrag zur Stabilisierung und Fortschreibung der Stadt leistet. Sie kann den jeweiligen Zeitgeist integrieren, aber in ihrer Substanz sollte sie zeitlos sein.

Löffler + Kühn entwickeln und planen Gebäude innerhalb der Leistungsphasen HOAI 1-4 und haben über alle realisierten Projekte die künstlerische Oberleitung.
Die Realisierung der Projekte entsteht mit unterschiedlichen Projektenpartnern, wobei über alle Leistungsphasen kooperiert wird.

Projektpartner:
Volker Weigel als Kühn Weigel Architekten (SBG 15, Freie Waldorfschule, Bewerbungsverfahren Rote Kaserne West, Wohnhaus Ketzin, Büroremise Potsdam)
Ganter Architekten (SBG 15, Hotel Barberini, Wohnhaus Potsdam)
Werkgruppe Kleinmachnow (Gemeindezentrum Kleinmachnow)
Markus Engel (Brauhausberg, Langer Stall, Tummeley)

Nach oben